Treffpunkt Frauen-Spiritualität

Unsere neue Flyer-Karte, hier im Lebensquell in Kürze erhältlich.

Kleingruppen

Um einen gesicherten spirituellen Weg zu gehen und sich positiv auszurichten, ist es hilfreich sich unter Gleichgesinnten in einem geschützten Raum auszutauschen. Im Lebensquell treffen wir uns 1x monatlich in Kleingruppen, um z.B. über Spiritualität im Alltag, soziales Engagement und Neuausrichtung des Lebens zu sprechen. Diese Treffen sind geeignet für Frauen, die eine freie und offene Spiritualität anstreben, die innerhalb einer Religion eingebettet sein, aber auch ganz ohne religiöse Anbindung ihren Ausdruck finden kann.

Moderation: 

Uta-Maria Freckmann, Heilpraktikerin für Psychotherapie, spirituell orientierte Beratung 

 


Offener Begegnungsraum

Wenn es wieder möglich sein wird (außerhalb von Corona), bieten wir einen offenen Begegnungsraum an, der Frauen eine Möglichkeit gibt, um sich kennenzulernen. Wir treffen uns, um gemeinsam Ideen zum Weltwohl auszutauschen. Im Gruppenkontext werden Themen pro Erde (für eine Welt im Wandel) und Veränderungen die mit einem spirituellen Weg einhergehen, besprochen. Es werden Übungen angeboten für Mut, inneren Frieden, Akzeptanz und Erkennen, dass wir alle an einem Faden weben, der die Welt durchwirkt und umhüllt.

Hier können alle spirituell Interessierten Frauen zusammenkommen, der Begegnungsraum ist geeignet für Projektleiterinnen, AktivistInnen, Kulturell-Kreative, spirituelle BeraterInnen, Beginen und am Beginenwesen interessierte. Auch hier gilt, wie schon bei den Kleingruppen, dass eine freie und offene Spiritualität die Grundlage ist, was sämtliche Religionen beinhalten kann.

Moderation: 

Uta-Maria Freckmann, Heilpraktikerin für Psychotherapie, spirituell orientierte Beratung 

 


  

 

Seit Kurzem gibt es eine gleichnamige Facebook-Gruppe "Treffpunkt Frauen-Spiritualität", hier kann man sich zwanglos informieren, welche Werte wir vertreten und für was wir stehen.