Möglichkeiten der Unterstützung für den Lebensquell-Duderstadt

Ihnen gefällt unser Tauschraum oder die Lese-Ecke mit Büchern aus zweiter Hand? Dann können sie Tauschartikel mitbringen (sauber, gut erhalten) oder gebrauchte Bücher zu Lebenshilfe-Themen bei uns abgeben. Wir freuen uns auch über ehrenamtliche Mitwirkung im Laden für Nachhaltigkeit oder im Tauschraum. 


Wenn Sie gern Mitglied im Lebensquell werden möchten für 30.- Euro jährlich und 20 % Ermäßigung auf unsere Veranstaltungen, können Sie ebenfalls den Spendenknopf betätigen. Geben Sie bitte Ihre Andresse im Nachrichtenfeld an und Sie erhalten per E-Mail einen Mitgliedsausweis. Die Mitgliedschaft wird NICHT automatisch verlängert, sondern läuft nach einem Jahr aus, es gibt keine "Verlängerungszwänge"!

 

Lebensquell-Duderstadt ist eine private Initiative, die hilfreiche Projekte pro Erde und Mitwelt initiiert. Wenn Ihnen unser Konzept gefällt und Sie den SeniorInnen-Besuchsdienst (für Zuhause), die Nachbarschaftstische, das Projekt Friedenspfahl und unsere Friedensarbeit, unseren Tauschraum, die Bücherecke, oder den Laden für Nachhaltigkeit mit einer Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr darüber wenn Sie den PayPal Spendenknopf betätigen.

Spendenknopf

Spende über PayPal - bitte auf den Spendenknopf klicken, Sie werden dann weiter geführt nach PayPal. 


DANKE an die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen

Auf dieser Seite werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen (bisher nur Frauen) des Lebensquell vorgestellt. Manche von Ihnen sind fast seit der Eröffnung des Lebensquell am 16.04.2014 dabei, sie halfen beim Tausch-Raum und beim Laden für Nachhaltigkeit und sind unentbehrliche Helfer gewesen, um Projekte publik zu machen (Flyerverteilung, Plakate-Aushang etc.). Ehrenamtliche Mitwirkung über die Jahre: Monika Klee. Nicht mehr aktiv dabei: Andrea Wulff, Erika Skibitzki. Hier ist besonders Katharina Schaefer zu nennen, die seit vielen Jahren (01.2018) ihre ehrenamtliche Arbeit im Tausch-Raum und im Laden für Nachhaltigkeit verrichtet. Sie war aktiv im St. Martini Krankenhaus-Besuchsdienst tätig und half mit bei der Projekt-Entwicklung. Vielen Dank liebe Katharina, für deine Treue und absolute Verlässlichkeit (zweites Bild rechts, im Laden für Nachhaltigkeit). 


Projekt Ehrenamt im St. Martini Krankenhaus bis 01.08.2023 

Dieses Projekt begann im Januar 2022, das erste Treffen hat am 07. Mai 2022 stattgefunden und ab August 2022 wurden ehrenamtlich Patienten im Krankenhaus besucht. Es wurden gezielt Patienten (und damit auch Pflegekräfte) unterstützt, durch Gespräche, Spazierengehen, kleine Besorgungen im Haus erledigen und mehr. Das Projekt wurde am 01.08.2023 beendet, u.a. mangels Nachwuchs an ehrenamtlichen HelferInnen, als auch wegen des Nachfolge-Projektes dem Lebensquell Besuchsdienst für privat. Der Aufbau dieses Projekts brauchte viel Zeit und volle Fokussierung.

Zeitungsbericht im Eichsfelder Tageblatt

Bericht in Clanys Eichsfeld-Blog

Unterstützung für Besuchsdienst gesucht! 

Im Eichsfelder Tageblatt erschien am 12.03.2022: 

Der ehrenamtliche Besuchsdienst im Krankenhaus St. Martini sucht Freiwillige, die Patienten und Pflegekräfte unterstützen möchten. Angeboten werden unter anderem Spaziergänge, Gespräche und Besorgungen im Haus. Ehrenamtliche erhalten parallel zu ihrem Engagement eine Ausbildung für den Besuchsdienst. Anmeldung und Rückfragen bei Uta-Maria Freckmann unter Telefon 0 55 27/9 16 97 23. Mehr Infos gibt es unter lebensquell-duderstadt.de.

 

Clanys Eichsfeld-Blog, das Online-Magazin für Duderstadt und die Region Eichsfeld (clanys-eichsfeld.blog) berichtete darüber.

 

 

Hier ein paar Bilder unserer Treffen (das Einverständnis abgebildeter Personen liegt vor).