Rundbrief-Rückblick auf das Jahr 2021

Zum Neuanfang des Jahres 2022 ein kurzer Rückblick auf das Jahr 2021

 

Liebe Lebensquell-Freunde,

 

es geht weiter bei uns im Lebensquell, obwohl man manchmal den Eindruck hatte, dass sich wenig bewegt und der Fokus sich immer wieder um Corona drehte. Trotzdem hat sich Veränderung und ein stetiger Wandel vollzogen.

Es gab im Oktober 2021 unter Hygienevorkehrungen und 2G Regel einen Vortrag im Veranstaltungsraum zu den Beginen, mit dem Titel „Beginen damals, Beginen heute“, der sehr gut ankam (https://www.beginen-netzwerk.de/veranstaltungen/). Im kommenden Jahr wird ein ähnlicher Vortrag zum Thema Beginen im Beginenhof Nordhastedt stattfinden,

(https://www.beginenhof-nordhastedt.eu/veranstaltungen/)

die Infokarten sind schon gedruckt. Zudem wird es den Vortrag, mit integriertem Schauspiel, öffentlich am 8. März am Weltfrauentag im Rathaus geben, vorausgesetzt Corona lässt das zu.

 

Koordination eines Besuchsdienstes im St. Martini

Es gibt einen neuen Arbeitsbereich, den ich gerade vorbereite. Im St. Martini-Krankenhaus in Duderstadt sind die Pflegekräfte zur Zeit voll ausgelastet und ich habe mir überlegt, eine wirkliche Entlastung oder Unterstützung wäre sehr hilfreich. Wer ebenfalls gern als Besuchsdienst aktiv werden möchte, kann sich gern dazu gesellen. Besuchsdienste sind ehrenamtlich Engagierte, die sich einmal pro Woche 3 Stunden einbringen, um Patienten Gesellschaft zu leisten, ihnen kleine Wünsche erfüllen, ihnen zuhören oder sie im Haus zu Untersuchungen begleiten. Es wird vorab eine kurze Einweisung geben, indem es um Gesprächsführung und andere wichtige Themen geht, die man braucht, um die Patienten aufzufangen. Supervision wird ebenso angeboten, sodass wir uns 1x im Monat im Lebensquell treffen, um uns auszutauschen oder miteinander das Leben zu feiern. Die Ausbildung findet im Lebensquell-Veranstaltungsraum statt und beginnt im März in Kleingruppen.

Die Sicherheitsvorkehrungen werden natürlich beachtet und sobald sich die pandemische Lage beruhigt, können wir vor Ort im Krankenhaus aktiv werden. Wer sich gern erkenntlich zeigen und die Pflegekräfte im Krankenhaus St. Martini stärken möchte, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Da die Koordination über mich läuft, bitte bei mir anmelden, Tel: 05527- 916 97 23.

 

Austausch über Spirituelle Psychologie

Seit ein paar Monaten gibt es eine monatliche Online-Veranstaltung per ZOOM für TherapeutInnen der Spirituellen Psychologie, die von mir moderiert wird. Wir tauschen uns aus über alle Themen, denen man als TherapeutIn begegnet und haben viel Freude dabei. Für mich war es einfach interessant, dieses Online-Medium kennen zu lernen und ich muss sagen, als Ersatz für persönliche Treffen ist es sehr hilfreich. Nach Corona wollen wir uns vor Ort im Lebensquell treffen (siehe Veranstaltung offener Begegnungsraum).

 

Alles Gute für das Jahr 2022

Nun bleibt mir noch alles Gute für das Jahr 2022 zu wünschen, auch oder gerade weil, zur Zeit alles nur sehr verhalten von statten gehen kann.

Manchmal hört man die Leute sagen, dass sie gern wieder Normalität im Alltag haben möchten und sie bedauern, dass das Leben zur Zeit sehr eingeschränkt ist. Wenn Normalität bedeutet, dass alles so weiter geht wie bisher und keinerlei Änderungen vollzogen werden, wird das wohl eher ungünstig für diese Welt ausgehen. Sicher ist, gemeinsam können wir viel bewegen, ein jeder nach seinen Möglichkeiten. Dann wird der Alltag vielleicht nie mehr wieder „normal“, aber dafür erfüllend und bereichernd werden. Das wünsche ich mir für uns alle.

 

Der Tauschraum bleibt weiterhin jeden Mittwoch geöffnet für Jedermann/Jedefrau. Allen Kunsthandwerkern und Kunsthandwerkerinnen, die dazu beigetragen haben, dass der Lebensquell-Laden immer mehr mit schönen Sachen gefüllt wurde, gilt ein ganz besonderer Dank.

 

Alles Gute für das neue Jahr und lasst trüben Gedanken keinen Raum

Uta-Maria Freckmann und Team

 

 

Duderstadt, den 10.01.2022

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0