Hygienisch verpacken ohne Plastik!

Gestern Abend haben wir in unserer Umwelt-Experimentiergruppe eine Super- Idee ausprobiert, es gelang auch sofort und alle waren begeistert. Man versteift Stoffe mit Bienenwachs, um anschließend Brote damit einzupacken, Windlichter zu gestalten, oder originelle Vasen (z.B. aus Spitzenstoff über einer Vase) zu formen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Das braucht man dafür:

1 Stück Stoff aus Baumwolle, Leinen oder anderen Naturstoff, Größe nach Wunsch

kleingeraspelter Bienenwachs, erhältlich beim Imker in der Nähe oder hier - zumeist erhält man Nuggets die man ganz einfach mit einem Stabmixer klein raspelt.

 

So wird`s gemacht:

Das Stück Stoff glatt bügeln und auf ein Backblech legen

Bienenwachs gleichmäßig verteilen (siehe Bild)

Bei 90 Grad ca. 12 Minuten erhitzen, bis das Bienenwachs sich verflüssigt. Abkühlen lassen - FERTIG!

 

Wunderbar einsetzbar für Pausenbrote, oder für Reste die man im Kühlschrank aufbewahren möchte. Bienenwachs ist lebensmittelecht, die Tücher können ganz normal warm abgewaschen werden, mit der Hand - bitte nicht in den Geschirrspüler packen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0