Netze zum Einkaufen selbst gehäkelt!

Plastik vermeiden durch Einkaufsnetze

Handarbeitsanleitung:

Dünnes Baumwollgarn verwenden, Stärke 2 - 2,5. Dann wiegen die Netze kaum etwas.

5 - 8 Luftmaschen anschlagen, verbinden zum Ring mit einer Kettmasche.
Dann 11 feste Maschen in den Ring häkeln, mit Kettmasche schließen.
Dann zwischen jeder festen Masche der Vorrunde 2 feste Maschen einhäkeln, am Ende mit Kettmasche schließen.
3. Reihe: Zwischen jeder festen Masche ein Stäbchen einhäkeln, am Ende der Runde mit Kettmasche schließen.
4. Reihe: Zwischen jedes Stäbchen 2 Stäbchen einhäkeln, am Ende der Runde mit Kettmasche schließen.
5. Reihe: 4 Luftmaschen anschlagen und zwischen die Stäbchen der Vorrunde mit fester Masche einhäkeln, dabei jeweils ein Stäbchen auslassen.
5. Reihe: 7 Luftmaschen anschlagen und jeweils in die Bögen der vorhergehenden Reihe mittig einhäkeln.
6. Reihe bis zur gewünschten Größe: 9 Luftmaschen anschlagen und jeweils in einen Bogen der vorhergehenden Runde einhäkeln.
Am Ende in jeden Bogen 5 feste Maschen einhäkeln und die Bögen miteinander verbinden. So ensteht ein fester Rand.
Ein Bändchen häkeln aus Luftmaschen, durchfädeln, fertig.

Es ist total witzig, die erstaunten Gesichter der Leute zu sehen, wenn man an der Kasse steht. Bei vielen Frauen sieht man förmlich wie sie denken "Mensch, das ist ja eine tolle Idee".

*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0